Zahnarzt Koblenz,  Zahnarztpraxis Ausstattung, Zahnfleischentzündung
Zahnarzt Koblenz,  Zahnarztpraxis Ausstattung, Zahnfleischentzündung
Dr. Andreas Schmidt & Dr. Simone Stopperich Telefon 0261/32634
Dr. Andreas Schmidt & Dr. Simone Stopperich    Telefon 0261/32634

Schwangerschaft und Zahnarzt

Das Wichtigste zuerst: Kleinere Zahnbehandlungen während der Schwangerschaft sind heutzutage zu jedem Zeitpunkt der Schwangerschaft gefahrlos für Mutter und Kind durchführbar.

 

Große Zahnsanierungen besser nach der Schwangerschaft

 

Dennoch ist es natürlich besser, wenn man umfangreiche Zahnbehandlungen vor einer Schwangerschaft abschließt oder diese auf die Zeit nach der Schwangerschaft vertagt.

 

Zahnbehandlung während der Schwangerschaft schmerzfrei möglich

 

Kleinere Behandlungen, wie z.B. Füllungen, Zahnreinigungen oder auch unkomplizierte Zahnentfernungen, stellen kein größeres Problem dar. Die gängigen Lokalanästhetika erlauben auch während der Schwangerschaft eine schmerzfreie Zahnbehandlung. Es empfiehlt sich auf alle Fälle, rechtzeitig zum Zahnarzt zu gehen und nicht erst zu warten, bis es gar nicht mehr geht. Der dann entstehende Stress für die Mutter wirkt sich unter Umständen viel negativer auf das ungeborene Kind aus als die Behandlung selbst.

 

Vena cava Kompressionssyndrom: Wenn der Schwangeren die Luft wegbleibt

 

Je weiter die Schwangerschaft voranschreitet, desto mehr drückt das Kind der auf dem Rücken liegenden Frau auf die großen, zum Herzen führenden Gefäße. Dies kann zur Atemnot führen, die bei einem Lagewechsel sofort wieder verschwindet. (Das ist der Grund, warum Schwangere in Linksseitenlage schlafen sollten). Beim Zahnarzt kann dieses Syndrom bei der Behandlung im Oberkiefer auftreten und eine Behandlung deutlich erschweren.

 

Röntgen nach Möglichkeit vermeiden

 

Das Einzige das während der Schwangerschaft besser vermieden werden sollte, sind

Röntgenaufnahmen. (auch wenn es hierzu wissenschaftliche Stellungnahmen gibt, die dies

für kleine Zahnfilme im Mundraum als unbedenklich einstufen, röntgen wir in unserer Praxis schwangere Frauen nur, wenn es sich gar nicht vermeiden läßt)

 

Im Rahmen von Wurzelkanalbehandlungen lassen sich durch moderne Messverfahren zur Längenbestimmung von Zahnwurzeln (Endometrie) Röntgenaufnahmen vermeiden. Die endgültige Wurzelkanalfüllung und die erforderliche Abschlussaufnahme lassen sich nach der Schwangerschaft immer noch durchführen.

 

Zahnfleischbluten während der Schwangerschaft sehr häufig

 

Apropros Zahnfleisch: Während der Schwangerschaft kommt es im Körper der Frau zu vielen Veränderungen. Diese Veränderungen können auch die Mundhöhle und hier vor allem das Zahnfleisch betreffen. Zahnfleischbluten, Zahnfleischschwellungen sowie kleinere Wucherungen des Zahnfleischs sind möglich. Diese Erscheinungen verschwinden meist in den ersten Wochen nach der Geburt.

 

Wichtig ist es, dass die Schwangeren ihre Mundhygiene nicht aus den Augen verlieren, auch wenn jetzt andere Dinge viel wichtiger erscheinen.

 

Gute Zahnpflege während der Schwangersschaft besonders wichtig

 

Vor allem sollten regelmäßig die Zahnseide oder die Zwischenraumbürsten verwendet werden.Wenn das Zahnfleisch danach bluten sollten, ist dies unbedenklich. Wird jedoch aus übertriebener Vorsicht vor einem möglichen Zahnfleischbluten die Pflege der Zahn-zwischenräume vernachlässigt, sammelt sich unweigerlich Zahnbelag an, der in Folge eine vermehrte bakterielle Besiedlung nach sich zieht, die zu einer ernsthaften Entzündung des Zahnhalteapparates führen kann. (Parodontitis)

 

Sollten Sie sich nicht sicher sein, ob eine behandlungsbedürftige Zahnfleischentzündung vorliegt, lassen Sie im Zweifelsfall Ihren Zahnarzt lieber einmal drüber schauen.

 

Verwenden Sie während der Schwangerschaft bitte keine alkoholhaltigen Mundspül-lösungen. Hierfür gibt es in den Drogerien und Supermärkten gute Alternativen.

 

Eine professionelle Zahnreinigung kann Ihre häusliche Pflegemaßnahmen unterstützen.

 

Medikamente und Schwangerschaft

 

Noch ein Wort zur Einahme von Medikamenten während der Schwangerschaft- auch wenn Sie Ihr Frauenarzt diesbezüglich sicher schon aufgeklärt hat, nehmen Sie bitte bei Zahnschmerzen kein Aspirin, Ibuprofen oder sonstige Arzneien dieser Substanzgruppe zur Schmerzstillung ein. Vereinbaren Sie bei Zahnschmerzen in der Nacht umgehend einen Termin für den nächsten Tag. Wir werden Sie umgehend behandeln.

 

Zum Schluss empfehle ich Ihnen noch eine Beratungshotline und website von Embryotox, eines an die Berliner Charite´angegliederten Institutes, das Ihnen zu Fragen bezüglich der Einnahme von Medikamenten während der Schwangerschaft gerne mit Rat zur Seite steht.

 

www.embryotox.de

 Beratungstelefon 030/30308111

 

 

Telefon            0261/ 32634

Zahnarztpraxis

Dr.Schmidt / Dr.Stopperich

Roonstraße 1

56068 Koblenz 

Öffnungszeiten
Montag 8:00-18:00
Dienstag 8:00-18:00
Mittwoch 8:00-14:00
Donnerstag 8:00-18:00
Freitag 7:45-15:00
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Zahnarztpraxis Dr. Andreas Schmidt und Dr. Simone Stopperich - Koblenz - Ihr Zahnarzt-Team in der südlichen Vorstadt.

Anrufen